• j_Rennkajak_2er_2_964x390.JPG
  • Paddeln_Sonnenuntergang.jpg
  • j_Rennkajak_2er_1_964x390.JPG
  • Zeewolde_dont_panic.jpg
  • j_Katarina_964x390.JPG
  • j_Pilleente_964x390.JPG
  • j_Horizont_964x390.JPG
  • j_Lippe_964x390.JPG
  • j_Yacht_voraus_964x390.JPG
  • j_Bugwelle_964x390.JPG
  • images_clubhaus_964x390px.jpg
  • OpenBic_2014_01_964x390.jpg
  • OpenBic_2014_03_964x390.jpg
  • Paddeln_Wildwasser.jpg
  • j_Rennkajak_1er_2_964x390.JPG
  • Paddeln_Baldeneysee_964x390.jpg
  • j_grosser_Belt_964x390.JPG
  • j_Kompass2_964x390.JPG
  • Paddeln_Rhein_Koeln.jpg
  • j_Sonnenuntergang_964x390.JPG

Unser Verein verfügt unter anderen über einige Kajaks des Herstellers Prijon, Modell Taifun-Slalom.

Es handelt sich um gute Allroundkajaks für Wildwasser- und Wanderpaddeln.
Sehr gut geeignet für Fortgeschrittene und Profis bzw. Wildwasser-Anfänger.
Das Kajak hat überhaupt keinen Geradeauslauf und ist für den Anfänger eher ungeeignet.

Hersteller: Prijon
Modell: Taifun-Slalom
Länge: 375 cm
Breite: 60 cm
Volumen: 300 l
Gewicht: 17 kg
Luke: 83 x 45 cm
Paddler Idealgewicht: von 40 bis 90 kg
Kategorien: Wildwasser
Material: HTP-PE

Jedes Kanu besitzt folgenden Ausstattung:

  • starke Griffschlaufen an Bug und Heck
  • Sitz aus Polyäthylen
  • verstellbarer Rückengurt
  • stabile Prallplatte (Fußstütze) aus Aluminium mit Schaumpolsterung und Lochrasterschienen aus Edelstahl
  • Rammkappe vorne
  • Wasserablassschraube am Heck zum schnellen und restlosen Lenzen
  • Spritzdecke
  • zwei Auftriebskörpern
  • Sicherungsleine

 

Prijon meint zu diesen Booten:
"Es ist ein neues Boot der Spitzenklasse. Ein Kajak mit hervorragenden Slalomeigenschaften, schnell und wendig. Ein Wildwasser-Slalomboot zum Erlernen der modernen Bootstechnik und ein Wildwasserboot für den anspruchsvollen Techniker. Es reizt zu Spielereien im Wildwasser, zum "hotdoggen".


Das unverwüstliche Material, -hochmolekulares Polyäthylen- gibt Sicherheit und Vertrauen. An allen wichtigen Stellen ist die Wandung stärker, so dass höchste Steifigkeit und Festigkeit erreicht wird. Die Stemmplatten/Sitzeinheit mit dem aus Polyäthylen geblasenen Sitz und dem zweckmäßigen Rückengurt lassen Boot und Fahrer zu einer Einheit werden.

Wegen des geringeren Volumens sowie des leichteren Gewichts eignet sich der Taifun-Slalom auch besonders zum Wildwasserfahren für Damen und leichtere Fahrer (Jugendliche)"